1. Kultur

Hamburg: Rolf Zuckowski auf großer Deutschlandtour

Hamburg : Rolf Zuckowski auf großer Deutschlandtour

Für Kinder könnten Weihnachten und Ostern das ganze Jahr über sein - vor allem, wenn es um die Lieder von Rolf Zuckowski geht.

So verwundert es nicht, dass beim Start der Deutschlandtournee des Kinderliedermachers in Hamburg Weihnachts- und Osterlieder zu hören waren - und das mitten im Januar.

Die kleinen Fans des Künstlers konnten selbst das Konzert-Programm bestimmen und wählten per Wunschzettel unter anderem Songs wie „Stups, der kleine Osterhase” und „Weihnachtsbäckerei” auf den Programmplan.

Zuckowski spielte bei dem nicht ganz ausverkauften Konzert im Saal 2 des Congress Centrum Hamburg (CCH) die zehn meistgewünschten Lieder.

Auf Platz 1 der beliebtesten Lieder landete „Die Jahresuhr”. Der neunjährige Lukas wurde ausgelost, dieses Lied zusammen mit Zuckowski zu singen und eroberte sofort die Herzen des Publikums. Völlig textsicher sang der Junge zusammen mit seinem Vater das Lied über die Monate des Jahres und freute sich anschließend sichtlich über den herzlichen Applaus der kleinen und großen Zuschauer.

Weitere Hits auf der Wunschliste der kleinen Zuschauer waren unter anderem „Opa liebt Opapa” und das Geburtstagslied „Wie schön, dass du geboren bist”.

Passend illustriert

Die Kinder waren bei dem 90-minütigen Konzert erheblich textsicherer als ihre Eltern, doch bei einigen Liedern konnten die Eltern die Texte wieder ins Gedächtnis rufen: Auf einer Leinwand konnten sie den Text mitlesen.

Für die Kinder wurden passende Illustrationen eingeblendet. Michael Gundlach begleitete den Liedermacher an der Orgel. Mit ihm steht Zuckowski seit 15 Jahren auf der Bühne.

Die Deutschlandtournee bringt die beiden Musiker bis August in 70 deutsche Städte. Das Abschlusskonzert der Tournee am 14. August wird wieder in Hamburg sein.

Auf seiner Tournee gastiert Rolf Zuckowski am 24. April um 15 und um 18 Uhr im Aachen-Eilendorfer Saaltheater Geulen.

Karten unter 0241/551250.