1. Kultur

Promis feiern "Tag der Parke"

Promis feiern "Tag der Parke"

Gemünd (an-o/azu) - Bevor es den Nationalpark Eifel gibt, wird er schon groß gefeiert. Am Sonntag kommen Prominente aus NRW nach Wolfgarten in Schleiden-Gemünd. Mit allen, die Lust haben, wollen sie dort den "Tag der Parke" begehen.

Umweltministerin Bärbel Höhn wird da sein, ebenso wie Regierungspräsident Jürgen Roters und der WDR-Intendant Fritz Pleitgen. Sie werden ihre Gedanken zum Nationalpark äußern genauso wie Thomas Neiss vom Umweltministerium, der den neusten Entwurf der Nationalpark-Verordnung erklärt. Das Programm beginnt um 10 Uhr mit einer kurzen Einführung durch Schleidens Bürgermeister Christoph Lorbach.

Neben den Reden zu Ökonomie und Ökologie des Nationalparkes gibt es auch ein buntes Rahmenprogramm mit Musik, Kinderanimation, Tombola, Kaffee und Kuchen und Nationalpark-Parcours. Außerdem bietet das Forstamt Schleiden ab 14 Uhr Exkursionen in das künftige Nationalpark-Gebiet an. Für den Tag wird die Bahnstrecke Kall bis Gemünd reaktiviert. Außerdem pendelt Shuttle-Bus "Mäxchen" zwischen Heimbach, Wolgarten, Mariwald und Gemünd. Das Ticket (Bahn und Bus) kostet Erwachsene ein Euro, Kinder 50 Cent.