1. Kultur

Aachen: Praxis statt Theorie

Aachen : Praxis statt Theorie

Studierende aller drei Standorte der Hochschule für Musik (Aachen, Köln, Wuppertal) proben zurzeit für die Aufführung der geistlichen Oper „Rappresentatione di Anima” von Emilio de Cavaliert in der Aachener Kirche St. Paul, Jakobstraße.

Das Projekt ist etwas Besonderes, denn die Hochschule stemmt zum ersten Mal eine Opernaufführung aus eigener Kraft. Für die Studenten ist es ein Schritt in den Praxisalltag, für die Hochschule ein Schritt zur geplanten Opernakademie.

Regisseurin Marie Helle und Dirigent Herbert Götz studieren die Oper unter Profibedingungen ein. Ein Stück Realität ist auch, dass die im Jahr 1600 uraufgeführte Oper nicht nur zur Premiere am Freitag, 30. Mai, gespielt wird, sondern auch am 31. Mai, 1. und 2. Juni, um 20 Uhr. Karten siehe Hinweis.