1. Kultur

Aachen: Olivia Molina singt Festliches in Aachen

Aachen : Olivia Molina singt Festliches in Aachen

Sie steckt noch mitten im Umzug von Hamburg in einen kleinen Ort in der Nähe von Husum und hat gerade ihre neue CD „Jazz” (OMG) mit klassischen Standards der Jazzgeschichte herausgebracht, aber der Besuch in Aachen steht fest.

Die Sängerin Olivia Molina, die viele Jahre lang ihr Konzert für notleidende Kinder Lateinamerikas in der Kirche St. Peter gesungen hat, wird auch diesmal wieder das Gotteshaus (Peterskichhof) mit ihrer Stimme erfüllen.

Am Sonntag, 7. Dezember, 19 Uhr, wird sie - präsentiert von unserer Zeitung - hier ein klassisches Programm mit Weihnachtsliedern vorstellen. „Natürlich singe ich auch Werke meiner Heimat, aber es sind viele Lieder anderer Länder dabei und natürlich Weihnachtliches wie ,Stille Nacht, heilige Nacht, das alle lieben.”

Kinder aus Lateinamerika sind diesmal nicht Begleiter ihrer Tour, nachdem Olivia Molina zuvor häufig engagiert mit Mädchen und Jungen der Salesianer-Schule Bogotá gearbeitet hat. „Das erforderte stets eine umfangreiche Organisation, und es wird immer komplizierter, die Sponsoren für so ein Unternehmen zu finden”, meint die Sängerin, die über 20 Jahre Bühnenerfahrung hat.

Aus 150 Liedern hat sie nun eine Folge von 24 Titeln ausgewählt. Und es gibt einen Glücksfall: „Es war mir schon wichtig, Musiker aus meinem Land dabei zu haben, die die typischen Instrumente spielen können.”

In Stockholm fand sie die richtigen Kollegen. 18 Konzerte wird sie in Deutschland geben, wobei natürlich ihre Patenschaftskinder vom Erlös profitieren. Karten gibt es in allen Zweigstellen unserer Zeitung. Infos unter 0241/5101192.