1. Kultur

Krefeld: Nashorn-Nachwuchs im Krefelder Zoo

Krefeld : Nashorn-Nachwuchs im Krefelder Zoo

Im Krefelder Zoo ist Spitzmaul-Nashorn Nane zum zweiten Mal Mutter geworden. Das Jungtier sei am Dienstagabend um 18.53 Uhr nach einer Tragezeit von 448 Tagen geboren worden, teilte die Stadtverwaltung am Mittwoch mit.

Die Zoomitarbeiter beobachteten den letzten Deckakt mit Nashornbulle Usoni am 13. Februar 2007. In der Regel tragen den Angaben zufolge Nashörner 455 Tage beziehungsweise 16 Monate.

Die Geburt sei problemlos verlaufen und habe gerade einmal zehn Minuten gedauert, hieß es. Mutter Nane decke das Jungtier bisher mit Sorgfalt vor Blicken ab, daher sei die Geschlechtsbestimmung schwierig.

Nane ist 17 Jahre alt und wurde im Zoo Berlin geboren. Mit ihrem ersten Partner Jakob klappte die Zucht nicht. Daher zog 2003 Nashornbulle Usoni, geboren 1994 in Zürich, in den Krefelder Zoo. „Es war Liebe auf den ersten Blick”, hieß es.

Mit dem Paar sei dann 2006 auch die erste erfolgreiche Nachzucht eines Spitzmaulnashorns in NRW gelungen. In Deutschland ziehen den Angaben zufolge nur fünf Zoos diese seltenen Dickhäuter nach.

Außer Krefeld sind noch die Zoos von Magdeburg, Berlin, Hannover und Frankfurt erfolgreich. In der Natur sind Spitzmaulnashörner vom Aussterben bedroht.

Daher beteiligt sich der Zoo Krefeld am internationalen Zuchtbuch für diese Tiere und sammelt im Rahmen einer Kampagne der Europäischen Vereinigung der Zoos und Aquarien (EAZA) Spenden für den Schutz der Dickhäuter in ihrem natürlichen Lebensraum in Afrika.