1. Kultur
  2. Musik

Warner Music: Mariza repräsentiert den Fado

Warner Music : Mariza repräsentiert den Fado

Mariza ist die innovativste Interpretin des Fado, der als „Blues der Portugiesen“ konstant seine Kreise rund um den Globus zieht. Zufälligerweise fällt ihr 20. Karrierejubiläum auf den 100. Geburtstag der wegweisenden Fadista Amália Rodrigues.

In deren Repertoire hat Mariza zehn die Seele wärmende schöne Lieder gefunden, die sie flankiert von Orchesterklängen und kammermusikalisch kleiner Kernbesetzung neu interpretiert. Gänzlich frei von Folklore-Kitsch singt sich Mariza anmutig-leidenschaftlich zum Kern des Fado-Liedfundus vor.

Das durchweg mitschwingende, markige Sentiment klingt unter ihrer Ägide wie ein Spiegel menschlicher Leidenschaften, sowohl licht- wie auch schattenintensiv. Die „Formiga Bossa Nova“ sorgt nicht nur fürs lockere Fußwippen, sondern mittels quasi beiläufigem Herzaufreißen auch für kurzzeitiges Atemstocken. Der „Barco Negro“-Samba spielt mit lamentierendem, aber gleichzeitig charmantem Akkordeon der eindringlich warmherzigen, delikaten Ambivalenz dieser großartigen Musik zu.

(ml)