1. Kultur

Mönchengladbach: Mönchengladbach: Amokfahrt durch die City

Mönchengladbach : Mönchengladbach: Amokfahrt durch die City

Bei einer etwa zweistündigen Amokfahrt quer durch Mönchengladbach hat ein Autofahrer am Sonntagabend mit rasantem Tempo Kurs auf Fußgänger genommen.

So raste der etwa 20-jährige Mann aus Viersen durch eine Fußgängerzone sowie eine Einkaufspassage und verursachte im gesamten Stadtgebiet Unfälle, wie die Polizei mitteilte. Menschen wurden nicht verletzt. Es entstand allerdings Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Anschließend lieferte sich der Mann eine Verfolgungsjagd mit der Polizei, fuhr mit bis zu hundert Stundenkilometern über rote Ampeln und in falscher Richtung durch Einbahnstraßen. Gegen 21 Uhr konnte der Mann gestoppt und festgenommen werden. Sein Motiv ist bislang noch unklar. Nach einer ersten Einschätzung der Polizei war der Mann „geistig verwirrt”.