1. Kultur

„Musensöhne“: Mit Leidenschaft und viel Energie: Ein Leben für die Musik

Kostenpflichtiger Inhalt: „Musensöhne“ : Mit Leidenschaft und viel Energie: Ein Leben für die Musik

Er gehörte zu den „Musensöhnen“, wie man die Schüler des Musischen Gymnasiums in Frankfurt am Main nannte. Eine lebenslange Freundschaft führte die Ehemaligen immer wieder zusammen. Nun wird man ihn in diesem Kreis vermissen: Im Alter von 91 Jahren ist der ehemalige Aachener Generalmusikdirektor (GDM) Wolfgang Trommer gestorben.

In erd znegna tlWe war er sw,nerugte irstee bis canh lnaueeVez, ow nam seien rsreutkiseeM tesü.rmt In cnehetihrcRhciAa- tha re isb euzztlt itm hEfaeur slIe ble,etg edi bei rde gmironge eiueaTrferr nov eilnve chnseeMn gbunmee isne ,riwd dei rreommsT reül,Shc eeFudnr und reerhVre ra.enw

nE„ie irnSägen dwri eid Vtnungoer onv oseJf von coirhnEsdeff Gtidech tM‘,dcnahno e,nsgni sda tah re hics st,hceg“ünw tgas Isle mTrrome. eäBlrs dse psikkuMsor erd hweurBdnes ipeesln Bhac — niee rnneggVieu vor mr,rmoTe der 7917 bis 0120 kMioireziuseff taelsdibeug dnu sib 8200 dei eaOitehbruursgslncd bei erd nhersdwueB eetltieg t.ha

rDe asu aeuprpltW amsdmnete oemmrrT tah eib Geüntr daWn in lKön ierhigietDrcrtiunr nm,noemge rvboe er na edi mdeetDolr chehlcuHso g.ing aNch streen iharneeKrtstreicr in tonumdDr dun eaorHnnv uedrw re 6219 farehlgocN ovn nsHa rlWate lfKämep sla crAnaehe D.GM

aDs bebil er isb 1497 nud peträg sda eusnkiebMl ntg,ahiaclh butae ads srmlnbeOnpeee sau und gtsroe darfü, sasd cuah ticghiew seintcihsgseeöz neOrp uaf dne Speialnpl kmn.ea 1479 hbranüme re die lkieragnseDniest an erd lrsDrodsefeü hhucslcH.eo eiD isLet red etafamnnh ste,cerhrO edi re lgieetet a,th sit .anlg Besteri nehräwd rsneei hrAcenea ktegTiäit heatt er mzdeu die D,-engieirtn hOrsteecr dun naeerlskOsp ma Mtiratehascr iouosteanrvrsmK büor.mnneem

itM ntdicLehefsa und geiEenr erftödre rTmroem inhlcatgah und imt mneie elknar ckBli frü eTltnae edn .auhwchNcs rE estgro rumdnu rüf ewgungBe mi edhsencut ueb.eiknlsM asD onv hmi nsi Lneeb eueerngf oeartntcrPilhse in pleO tefiere Tmmerro nhco muz 0.9 sgGu.rttbea nU„d er rwa ein snnshGme,seuc etilbe Eessn nud ei,kö“iFclrhth tontbe lIes emro.Trm inE utseg eeLbn sal,o ads kinlagncneh iw.rd