1. Kultur

Düsseldorf: Mit dreistem Schlüssel-Trick Wohnungssuchende über den Tisch gezogen

Düsseldorf : Mit dreistem Schlüssel-Trick Wohnungssuchende über den Tisch gezogen

Mit einem dreisten Trick hat ein Betrüger in Düsseldorf mindestens ein halbes Dutzend Wohnungssuchende geprellt.

Der obdachlose Nepper (45) hatte seit Mitte April nicht existierende Wohnungen im Internet angeboten. Für einen Pfand von 100 Euro überließ er an einem Treffpunkt einen Schlüssel an seine Opfer, damit sie sich die Adressen allein ansehen sollten. Sie schauten dort dann in die Röhre.

Wie die Polizei in Düsseldorf am Mittwoch mitteilte, wurde der Betrüger gefasst, nachdem ihn ein Geprellter unmittelbar nach der Schlüsselübergabe angezeigt hatte. Mittlerweile sitzt der 45-Jährige in Haft und hat ein Geständnis abgelegt.