Aachen: Meisterwerke mit Marc Pierre Toth

Aachen: Meisterwerke mit Marc Pierre Toth

In der Reihe „Weltklassik am Klavier!” gastiert am Sonntag, 3. Juni, 17 Uhr, der kanadische Pianist Marc Pierre Toth mit seinem Programm „Monumentale Werke um Beethovens Monument!” in der Klangbrücke im Alten Kurhaus, Kurhausstraße 2.

Karten für das Konzert kosten 20 Euro, Studenten zahlen 15 Euro. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Reservierungen sind möglich unter Tel. 04927/187949, info@weltklassik.de oder auf http://www.weltklassik.de.

Toth zeichnet sich aus durch sein virtuoses Können gepaart mit seiner wunderbar, humorvollen Art, durch die er seinen Zuhörern stimmungsvoll Klangwelten und Zusammenhänge eröffnet.

Diesmal widmet er sein Programm verschiedenen Meisterwerken, die mit der Geschichte der Errichtung des Beethoven-Monumentes in Bonn verbunden sind: Mendelssohns Variation Sérieuse op. 54 gilt als Meisterstück seines Genres und wurde zeitgleich mit der Erbauung des Monumentes komponiert.

Daran anschließend wird ein Werk des Altmeisters selbst - Beethovens schwerste Sonate, op. 101 geboten.