1. Kultur

Aachen: Künstler aus den Emiraten im Ludwig Forum

Aachen : Künstler aus den Emiraten im Ludwig Forum

Ihre Heimat gilt in Europa als das Land schwerreicher Scheichs und verschleierter Frauen: Die Spannung zwischen Beduinen-Tradition und High-Tech ist Thema der fünf arabischen Künstler, deren Werke in Aachen ausgestellt werden.

„Die Fünf aus den Emiraten” ist Name der Gruppe und Titel der Schau, die vom 6. September (bis 17. November) im Ludwig Forum für internationale Kunst der rheinischen Stadt zu sehen sein wird.

Fragmente ihrer eigenen Kultur, die durch den Wirtschaftsboom der vergangenen Jahrzehnte am Golf verdrängt worden sind, gehören zu den wesentlichen Gestaltungsmitteln der zumeist in den 60er Jahren geboren „5/U.A.E.”-Künstler.

So knotet und schichtet Hassan Sharif einfache Naturmaterialien; Mohamed Ahmed Ibrahim entwirft Gegenstände, die archäologischen Fundstücken ähneln. Mohamed Kazem stellt sehr persönliche Fotos aus und Hussain Sharif jongliert auf dem Grat zwischen Alltagsgegenstand und Kunstwerk.