1. Kultur

Köln: Kölner Rock-Urgestein Jürgen Zeltinger mit neuem Plattenvertrag

Köln : Kölner Rock-Urgestein Jürgen Zeltinger mit neuem Plattenvertrag

Pünktlich zu seinem 59. Geburtstag erhält das Kölner Rock-Urgestein Jürgen Zeltinger einen neuen Plattenvertrag.

Der auch als „de Plaat” (die Glatze) bekannt gewordene Sänger hat bei EMI unterschrieben und wird im Herbst dieses Jahres ein neues Album veröffentlichen.

Wie die Plattenfirma am Donnerstag mitteilte, soll die Werkschau aus über 30 Jahren alle Hits der Zeltinger Band enthalten, dazu die Solo-Veröffentlichungen des Musikers und auch neue Songs mit der Band.

Der Kölner hatte 1979 mit seinem Debüt-Auftritt im Nachtclub Roxy für Aufsehen gesorgt. Das erste Live-Album „Live im Roxy” mit Zeltingers unkonventioneller Version des Volkslieds „Mein Vater war ein Wandersmann” und dem Ramones-Cover „Müngersdorfer Stadion” gilt inzwischen als Klassiker. Erfolgreich war 1980 auch das Studio-Album „schleimig” mit der Single „Asi mit Niwoh” . Im Lauf seiner Karriere hatte Zeltinger bereits zwölf Studio-Alben bei EMI Deutschland veröffentlicht.