1. Kultur

Köln: Kölner Ausstellung „Rama und Sita”: Indiens schönste Liebesgeschichte

Köln : Kölner Ausstellung „Rama und Sita”: Indiens schönste Liebesgeschichte

Das Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln widmet der wohl berühmtesten Liebesgeschichte Indiens eine eigene Ausstellung. Knapp 90 prunkvolle Bilder aus dem 16. bis 19. Jahrhundert bieten einen Streifzug durch das traditionelle Epos um den göttlichen Kronprinzen Rama und seiner Frau Sita, wie das Museum mitteilte.

Die Gemälde zeichnen die berührende Erzählung von der Verbannung des Pärchens über die Entführung Sitas bis zur Befreiung durch Rama nach.

Die Ausstellung „Rama und Sita - Indiens schönste Liebesgeschichte” ist von Samstag (21. April) bis zum 21. Oktober zu sehen. Das in 24.000 Doppelversen verfasste Heldengedicht soll zwischen 200 v. Chr. und 200 n. Chr. entstanden sein. Seitdem erschien es in zahlreichen Versionen und in verschiedenen Sprachen.