1. Kultur

Herford: Klein-Krimineller randalierte in Bäckerei

Herford : Klein-Krimineller randalierte in Bäckerei

Für eine Handvoll Eis hat ein Zehnjähriger in einer Bäckerei im ostwestfälischen Herford kräftig randaliert, die Scheibe eingeschlagen und zwei Verkäufer verletzt.

Der kleine Junge hatte zunächst aus der Tiefkühltruhe mehrere Portionen Eis gestohlen und das Weite gesucht, berichtete ein Polizeisprecher am Mittwoch. Eine Verkäuferin schnappte den Flüchtigen.

Gegen heftige Gegenwehr wurde er von ihr und einer Kollegin zurück ins Geschäft gebracht, ließ sich aber nicht beruhigen. „Er beleidigte alle Anwesenden auf übelste Art und Weise und trat wie ein Wilder um sich.”

Eine Verkäuferin und einen anderen Mitarbeiter verletzte er dabei leicht. Dann warf das Kind mit einem Zuckerstreuer die Fensterscheibe ein. Schließlich wurde der Junge überwältigt.

Die eintreffende Polizei fand bei dem Zehnjährigen zwei Sonnenbrillen, ein Feuerzeug, einen Aschenbecher, ein Taschenmesser sowie mehrere Schachteln Zigaretten. Der Junge wurde seiner Heimbetreuerin übergeben.