Stolberg: Klassik-Festival Momentum lädt im Juli zum dritten Mal nach Stolberg

Stolberg : Klassik-Festival Momentum lädt im Juli zum dritten Mal nach Stolberg

Zum dritten Mal lädt die deutsch-iranische Pianistin und Klavierpädagogin Patricia Sohré Buzari zum Klassik-Festival Momentum nach Stolberg in das Museum für Industrie-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte Zinkhütter Hof ein.

Von Donnerstag, 12. Juli, bis zum Sonntag, 15. Juli, wird das Museum mit seinem pittoresken Ambiente als Austragungsstätte von sechs Konzerten der Spitzenklasse zur Verfügung stehen, die Patricia Buzari wiederum abwechslungsreich und mit hohem künstlerischem Anspruch zusammengestellt hat. Zu den sechs Konzerten gehören auch ein Kinder- und ein Lunchkonzert.

Der im vergangenen Jahr ins Leben gerufene Internationale Jugendwettbewerb „Jugend goes classic“ findet im zweijährigen Turnus statt und wird erst wieder im kommenden Jahr ausgetragen.

Renommierte Künstler, darunter zwei Echo-Preisträger und die Sony Artists Alexander Krichel (Klavier) und Yury Revich (Violine) unterstützen dieses kulturelle Event mit ihrer Teilnahme.

Bereits jetzt reist etwa ein Fünftel der Besucher aus ganz Deutschland an, womit das Festival mittelfristig zum wirtschaftlichen Aufschwung der Stadt Stolberg und der Region beitragen kann. In diesem Jahr aufgetretene finanzielle Engpässe, die das Festival kurzzeitig in Bedrängnis brachten, sollten sich angesichts des hohen Imagegewinns für die Stadt im nächsten Jahr nicht wiederholen.

Zu den unverrückbaren Markenzeichen des Festivals gehören für die künstlerische Leiterin Buzari „Internationalität und höchste Qualitätsansprüche“, wobei mit der international weit gestreuten Besetzung zugleich ein deutliches Zeichen gegen Rassismus gesetzt werden soll. Der Konzertreigen basiert auf dem ehrenamtlichen und gemeinnützigen Engagement Stolberger Bürger. Veranstalter ist der Verein Stolberger Musiksommer.

Mehr von Aachener Nachrichten