1. Kultur

Katschhof wird Weinstube

Katschhof wird Weinstube

Aachen (an-o/tei) - Alle Jahre wieder verwandelt sich der Aachener Katschhof in eine gigantische Weinprobierstube. An 23 Ständen präsentieren Winzer der Anbaugebiete Nahe, Rheinhessen, Pfalz sowie Mosel-Saar-Ruwer ihre Erzeugnisse. Nun schon zum 18. Mal.

Wenn am heutigen Donnerstag um 17 Uhr die rheinhessische Weinprinzessin gemeinsam mit der Aachener Bürgermeisterin Sabine Verheyen eine Sechs-Liter-Sektflasche entkorkt, geht es los. Bis zum Sonntagabend können sich dann Weinfreunde der Region durch die Rebsorten von Weinen aller Qualitätsstufen sowie durch Wein- und Obstbrände oder Liköre probieren.

Dazu gibt es ein attraktives Rahmenprogramm mit fachlicher Beratung durch Weinerzeuger und musikalischen Darbietungen auf der großen Open-Air-Bühne. Einer der Höhepunkte ist wie jedes Jahr die Smokers Night im Rahmen des Winzerfestes, zu der traditionell das Aachener Fachgeschäft Pfeifen Schneiderwind die Winzerfest-Zigarre beisteuert.

Die Tabak-Experten Walter und Marius Offermanns haben dieses Jahr die Regalia Fina - eine feine Brasil-Zigarre - ausgewählt. Die Smokers Night startet am Freitag um 20 Uhr. Generell sind die Weinstände auf dem Katschhof Donnerstag und Freitag von 16 bis 24 Uhr geöffnet, Samstag ab 11 und Sonntag ab 12 Uhr bis jeweils um 24 Uhr.