1. Kultur

Lüttich: Kampfjet-Absturz: Ursache noch unklar

Lüttich : Kampfjet-Absturz: Ursache noch unklar

Die genaue Ursache des Absturzes zweier Kampfjets in den belgischen Ardennen steht noch nicht fest.

Das erklärte der Kommandant der Flugbasis Kleine Brogel. Bei der Kollision der beiden F 16 am 9. Dezember war ein Pilot ums Leben gekommen, der andere hatte sich mit dem Schleudersitz retten können.

Der belgische Verteidigungsminister André Flahaut hat inzwischen angekündigt, dass die Bürger der betroffenen Provinzen Lüttich, Namur und Luxemburg besser als bisher über Manöver der Armee informiert werden sollen.

Über dem Absturzgebiet von Havelange und Somme-Leuze sind Tiefflüge bis Ende Januar ausgesetzt. Ihre vollständige Abschaffung sei nicht möglich. Sie sollen aber laut Flahaut besser verteilt werden und zum Teil in unbewohnte Gebiete im Ausland verlagert werden.