1. Kultur

Kerkrade: Junge Talente bei Orpheo in der Abtei Rolduc

Kerkrade : Junge Talente bei Orpheo in der Abtei Rolduc

Im Rahmen der Konzertreihe „Orpheo - Euriade-Podium für junge Künstler” findet am Sonntag, 1. Juni, um 15 Uhr ein Konzert mit der 16-jährigen Cellistin Marie-Elisabeth Hecker und dem Pianisten Martin Hecker in der Abtei Rolduc, Kerkrade, statt.

Die Geschwister begannen ihre musikalische Ausbildung beide jeweils mit fünf Jahren.

Marie-Elisabeth Hecker studierte ab 1992 Violoncello am Robert-Schumann-Konservatorium in Zwickau und seit 1999 bei Prof. Peter Bruns in Dresden.

Sie nimmt seit 1999 regelmäßig am Bundeswettbewerb „Jugend musiziert” mit ersten Preisen teil. Am letzten Sonntag gewann sie den ersten Preis beim renommierten Musik-Wettbewerb des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft.

Martin Hecker ist seit 2000 Student an der Dresdner Hochschule für Musik und nahm ebenfalls mit ersten bis dritten Preisen am Bundeswettbewerb „Jugend musiziert” teil.

Auf dem Programm stehen Werke von César Franck, Manuel de Falla und Franz Schubert. Karten gibt es in allen Zweigstellen unserer Zeitung, 0241/5101192.