1. Kultur

Bochum/Düsseldorf: Junge Stücke in Bochum und Düsseldorf

Bochum/Düsseldorf : Junge Stücke in Bochum und Düsseldorf

Ein Feuer hat im vorigen Herbst viele Dekorationen und Kulissen des Bochumer Schauspielhauses gefressen. Intendant Elmar Goerden bat 22 Autoren um eine Spende, und sie waren großzügig - mit Worten.

Beim Festival „Ohne alles” werden am Donnerstag, 16. Mai (19.30 bis 23 Uhr plus Party), und Freitag, 17. Mai (11 bis 23 Uhr), die 22 dramatischen Miniaturen von Lukas Bärfuss, Sibylle Berg, Helmut Krausser und ihren Kollegen uraufgeführt - ohne Bühnenbild, aber mit allen Mitteln der Schauspielkunst.

Auf junge Stücke setzt auch das Düsseldorfer Schauspielhaus. Im Autorenlabor haben fünf Nachwuchsdramatiker an ihren Werken gebastelt, vom 4. bis 6. Mai stellen sie ihre Dramen in Lesungen und Diskussionen vor. Das Siegerstück wird in der nächsten Saison in Düsseldorf uraufgeführt. (js)