1. Kultur

Oelde: Junge sprang bei 100 km/h aus Güterzug

Oelde : Junge sprang bei 100 km/h aus Güterzug

Die Reise als blinder Passagier in einem Güterzug endete für einen 16-Jährigen am Dienstag im Krankenhaus.

Der Jugendliche sprang nach Polizeiangaben am Bahnhof in Oelde (Kreis Warendorf) bei
voller Fahrt aus dem 100 km/h schnellen Zug. Der Junge, der heimlich in Rheda- Wiedenbrück im Kreis Gütersloh eingestiegen war, schleuderte laut Zeugenaussagen nach dem Sprung rund 50 Meter über den Asphalt. Dabei erlitt er zahlreich Platz- und Schürfwunden.