1. Kultur

Jülich: Jülicher Forscher untersuchen Pflanzen

Jülich : Jülicher Forscher untersuchen Pflanzen

Jülicher Wissenschaftler untersuchen in einem eigens gebauten Gewächshaus die langfristigen Auswirkungen des Klimawandels auf die Pflanzen.

Das Forschungszentrum Jülich baute dazu ein nach eigenen Angaben einzigartiges Labor „PhyTech”, das den Versuchspflanzen fast natürliche Lebensbedingungen bietet.

Umwelt- und Klimafaktoren wie Temperatur, Kohlendioxid oder Ozon könnten aber künstlich verändert werden, teilte das Forschungszentrum gestern bei der Eröffnung mit. „Das Verhalten der Pflanzen kann eine erhebliche Rückkopplung haben auf das gesamte Klima”, sagte der Biologe Siegfried Jahnke. Es sei bekannt, dass Pflanzen bei einer höheren Konzentration von Kohlendioxid über ihre Blätter weniger Wasser abgeben. Das könne zu einer geringeren Wolkenbildung und einer stärkeren Sonneneinstrahlung führen. „Das muss nicht unter allen Bedingungen stimmen”, sagte Jahnke. Deshalb wollen die Wissenschaftler in Versuchen weitere Erkenntnisse gewinnen.

Die Versuchs-Ergebnisse aus dem Labor sollen in mathematische Modelle übertragen werden. Damit wollen die Wissenschaftler zuverlässig voraussagen, wie die Pflanzen ihr Verhalten ändern werden.