1. Kultur

Aachen: Johannespassion im Aachener Dom

Aachen : Johannespassion im Aachener Dom

Sie ist feierlicher, wuchtiger und dramatischer als ihre monumentale Schwester, die Matthäuspassion: Johann Sebastian Bachs Johannespassion.

1969 war diese Musik erstmalig in der Originalbesetzung mit Knaben und Herren im Aachener Dom zu hören, aufgeführt durch den Aachener Domchor. Seit dieser Zeit pflegt der Traditionschor im jährlichen Wechsel die Aufführung dieser beiden großen Passionsmusiken.

Musikalischer Partner des Domchors ist auch in diesem Jahr das Concert Royal, Köln, das auf historischen Instrumenten musiziert. Als Vokalsolisten sind zu hören: Nadine Balbeisi, Sopran; Bettina Ranch, Alt; Jens Lauterbach, Tenor; Wieland Satter und Burkhardt Zass, Bass. Es dirigiert Domkapellmeister Berthold Botzet. Termin: Sonntag, 29. März, 17 Uhr, im Aachener Dom.