1. Kultur

Aachen: Jazz aus Klang und Wort

Aachen : Jazz aus Klang und Wort

„Welteroth”, dieser Name steht nicht nur für eine Powerfrau schlechthin, sondern auch für ein Ensemble, das seit neun Jahren mit Musik auf der Bühne steht, das vor allem so zu klassifizieren ist: authentisch.

„Unsere Musik ist lyrisch dichter geworden”, versucht Sängerin Petra Welteroth den Entwicklungsprozess zu verdeutlichen, der sowohl ihre Texte, als auch die Komponsitionen von Heribert Leuchter betrifft, dem Saxophonisten der vierköpfigen Combo, zu der auch Lothar Galle-Merkel, Gitarre, und Manni Hilger, Bass gehören.

Neue Lieder, neue Texte - wieder einmal wird sich darin der Charakter des „Gespanns” Welteroth/Leuchter auf ganz persönliche Art spiegeln. „Unsere Musik hat nicht das übliche Schema, das von Strophe zu Strophe mit einem Refrain aufgebaut ist”, beschreibt Leuchter den Fluss der neuen Musik der „Welteroths”.

Vielmehr zeige man abstrakte „Bilder”, die sich als Zustandsbeschreibungen des Alltags verstehen. „Wobei abstrakt hier sicher nicht unverständlich heißt”, betont Petra Welteroth.