1. Kultur

Aachen: Insolvenzverwalter zweigte eine Million ab

Aachen : Insolvenzverwalter zweigte eine Million ab

Ein Insolvenzverwalter, der eine Million Euro aus der Insolvenzmasse von Unternehmen in die eigene Tasche gesteckt haben soll, steht ab heute (Donnerstag) vor dem Aachener Landgericht.

Ihm wird Betrug und Untreue in 330 Fällen vorgeworfen. Der 64-Jährige war im Sommer vergangenen Jahres untergetaucht und später in Grevenbroich festgenommen worden. Dort soll er unter falschem Namen ein Hotelzimmer bezogen haben, für das er nicht
bezahlte.