1. Kultur

Kerkrade: Ins Fußballstadion für einen neuen Arbeitsplatz

Kerkrade : Ins Fußballstadion für einen neuen Arbeitsplatz

Nicht um Tore und Punkte geht es am Samstag, 27. Januar, im Parkstadion des niederländischen Fußball-Erstligisten Roda JC, sondern um Arbeitsstellen. Eures, das europäische Kooperationsnetz für die Mobilität von Arbeitnehmern, bietet mit anderen Organisationen und Firmen rund 400 Jobs an.

Und wie Eures-Experte Heinz-Jürgen Werner von der Arbeitsagentur Aachen versichert, zum ersten Mal sowohl für das Dreiländereck als auch für ganz Europa.

Den „Jobsalon” in den Räumen des Stadions empfiehlt er als prima Gelegenheit zur umfassenden Information. Aber auch einen schnellen Abschluss will Werner nicht ausschließen, „wenn alles passt. Ich habe schon Fälle erlebt, wo nach 15 Minuten alles unter Dach und Fach war”. Von einer dicken Bewerbungsmappe mit allen Zeugnissen rät der Mann von der Arbeitsagentur übrigens ab: „Ein aussagekräftiger Lebenslauf mit Tätigkeitsbeschreibungen genügt.” Also zum Beispiel nicht allgemein Elektriker schreiben, sondern „Schaltschränke verdrahtet” ergänzen.

Dabei deckt das Angebot des Jobsalons ein breites Spektrum von Berufen ab. Da geht es um zum Beispiel um Ingenieure für Kommunikationstechnologie in Schottland, Callcenter-Jobs in Nordirland, Animateure für eine spanische Hotelkette sowie um Aufgaben im Einzelhandel, in der Autoindustrie oder in der Logistikbranche im Dreiländereck.

Auch Heinz-Jürgen Werner kann interessante Jobs anbieten, etwa für Facharbeiter, die zum Beispiel in den Niederlanden im Bau- und Metallbereich fast händeringend gesucht werden und auf rund 500 Euro netto pro Woche kommen. Nur 50 Euro weniger verdient der, der sich bei einem Chemieriesen zum Rohrinstallationshelfer umschulen lässt.

Das Informationsangebot in Kerkrade ist aber nicht auf die reine Arbeit beschränkt: Auch das gesamte Lebensumfeld im jeweiligen Zielland wird von grenzüberschreitenden Organisationen in Broschüren und Workshops vorgestellt.

Der Jobsalon im Parkstad Stadion, Roda JC Ring 1, in Kerkrade findet am Samstag, 27. Januar von 10 bis 16 Uhr statt. Parken und Eintritt sind kostenlos. Mehr Informationen über die mailto:heinz-juergen.werner@arbeitsagentur.de