1. Kultur

Köln: Im Streit um Geldschein Bruder mit Messer verletzt

Köln : Im Streit um Geldschein Bruder mit Messer verletzt

Im Streit um einen Geldschein hat in Köln ein 16- Jähriger seinen zwei Jahre älteren Bruder mit einem Messer am Bein verletzt. Der 18-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Aus dem Krach sei eine Prügelei entstanden, sagte der Verletzte nach Angaben der Polizei vom Mittwoch aus. Dabei sei er ins Badezimmer geflüchtet und habe die Tür abgeschlossen.

Sekunden später habe sein Bruder die Tür eingetreten und ihm mit einem Messer ins Bein gestochen. Ein zehnjähriges Geschwisterkind bestätigte die Angaben. Nach dem Angriff hatte der 18-Jährige die Polizei verständigt.