1. Kultur

Aachen: Hochwasser: Ist Köln noch zu retten?

Aachen : Hochwasser: Ist Köln noch zu retten?

Der Weihnachtsmarkt ist der Beweis: Trotz Temperaturen von 10 Grad, Sonnenschein und trockenen Straßen müsste sie eigentlich da sein, die kalte Jahreszeit. Und mit ihr Regen und Schnee. Mit anderen Worten: Wasser. Damit beschäftigt sich Anfang Januar das 34. Wasserbau-Symposium an der RWTH Aachen.


"Eindeichen oder Ausweichen" heißt das Thema der Veranstaltung, zu der die Aachener Hochschule am 6. und 7. Januar 2004 bis zu 400 Teilnehmer erwartet. Dabei geht’s um den Hochwasserschutz, der gerade um die Weihnachtszeit am Rhein immer wieder aktuell wird.

Wie etwa 1993. Damals erreichte der Rhein in Köln einen Stand von 10,63 Meter und überflutete ausgerechnet zwei Tage vor dem heiligen Abend die Altstadt: eine schöne Bescherung, die seinerzeit einen Schaden von rund 110 Millionen Mark anrichtete.

Wie wichtig der Hochwasserschutz sein kann, zeigte sich bereits zwei Jahre später. Im Januar 1995 setzte der Rhein mit 10,69 Meter eine neue Jahrhundert-Marke. Wieder stand die Kölner Altstadt unter Wasser, wieder waren etwa 4000 Domstädter direkt betroffen. Diesmal belief sich der Schaden jedoch nur auf rund 65 Millionen Mark. Als Grund dafür nennt der Internet-Dienst www.koeln-altstadt.de das gestiegene Hochwasserbewusstsein der Bevölkerung.

Dazu wird auch das Wasserbau-Symposium im Bauingenieur-Sammelgebäude der RWTH, Mies-van-der-Rohe-Straße 1, beitragen. Denn die Vorträge sind nicht nur für Fachleute gedacht. Sie stehen allen Interessierten kostenfrei offen. Am 6. Januar ab 8 Uhr geht’s um die bestehenden Hochwasserschutzkonzepte, mögliche Entwicklungen auf diesem Gebiet und die dabei entstehenden Risiken. Tags drauf steht zunächst das "unsichtbare Hochwasser", das Grundwasser, im Mttelpunkt, bevor ausgewählte Projekte des Hochwasserschutzes vorgestellt werden.

Zugegeben, bei Temperaturen von 10 Grad, Sonnenschein und trockenen Straßen ein ungewöhnliches Thema. Aber der nächste Regen kommt bestimmt. Der Weihnachtsmarkt ist der Beweis.