1. Kultur

Leeuwarden: Hexenausbildung mindert Steuerlast

Leeuwarden : Hexenausbildung mindert Steuerlast

Eine niederländische „Hexe” darf die Kosten für ihre „Ausbildung” von der Steuer absetzen. Ein Gericht in Leeuwarden bestätigte eine entsprechende Genehmigung der niederländischen Steuerbehörden.

Die Frau hatte an 13 Wochenenden einen 2200 Euro teuren Kurs besucht. Nicht jede „Hexe” könne Kursbesuche steuerlich geltend machen, betonten die Steuerbehörden. Im konkreten Fall sei aber die Anerkennung als Weiterbildung angemessen.

Auf einem „Hexenhof” werden die Teilnehmer unter anderem in der Verrichtung magischer Handlungen, in magischen Sprüchen und Heilkräuterkunde unterwiesen.