1. Kultur

Heerlen verbietet Hardcore-Partys

Heerlen verbietet Hardcore-Partys

Heerlen (an-o) - Die Gemeinde Heerlen verbietet so genannte Hardcorepartys in der Diskothek Peppermill.

Zur Begründung sagte der kommissarische Bürgermeister H. Lurvink: "Es ist erwiesen, dass bei diesen Partys harte Drogen verkauft und konsumiert werden."
Im August war ein 15-jähriges Mädchen nach dem Besuch einer "Hardcoreparty" an einer Überdosierung Extasy gestorben. In die Diskothek gehen viele Jugendliche aus dem deutschen Grenzland.