1. Kultur

Düsseldorf: Grabungen zum Ortskern von Etzweiler gefördert

Düsseldorf : Grabungen zum Ortskern von Etzweiler gefördert

Mit 3,3 Millionen Euro stellt das Land Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr fünf Prozent weniger als im Vorjahr für die Bodendenkmalpflege bereit.

Trotz der Kürzung könnten die Archäologen mit dieser Summe die wichtigsten Untersuchungen durchführen, teilte das nordrhein-westfälische Kulturministerium mit.

Mit der Summe sollen unter anderem die Forschungen zur Landschafts- und Siedlungsentwicklung in den Lössbörden im Rheinischen Braunkohlerevier und die Grabungen zum hochmittelalterlichen Ortskern von Etzweiler gefördert werden. Dessen Erhalt ist durch den Tagebau Hambach bedroht.