1. Kultur

Erftstadt: Fußgänger stirbt nach Verkehrsunfall

Erftstadt : Fußgänger stirbt nach Verkehrsunfall

Ein 70 Jahre alter Fußgänger ist bei einem Verkehrsunfall in Erftstadt tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde der Mann am Dienstagabend beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert.

Der 54-jährige Autofahrer hatte den Unfall trotz einer Vollbremsung nicht verhindern können. Der schwer verletzte Rentner wurde in die Kölner Uni-Klinik eingeliefert, wo er am Mittwoch starb.