1. Kultur

Aachen: Fundamente eines Aachener Stadttores

Aachen : Fundamente eines Aachener Stadttores

In Aachen sind Bauarbeiter auf Fundamente eines mittelalterlichen Stadttores gestoßen.

Bei der Verlegung von Stromkabeln wurden auf einer Länge von 25 Metern die Fundamente des Bauwerks aus dem 13. Jahrhundert freigelegt. Der Fund gilt als besonders wertvoll.

Nach der Auswertung soll die Grabungsstelle mit Erde zugeschüttet werden. Es ist der fünfte archäologische Fund bei Bauarbeiten in kürzester Zeit.

Neben den Fundamenten des großen Bauwerks wurden auch Reste von kleineren Torbauten, Treppenaufgängen und Durchgängen freigelegt. Auch ein Wehrgang sei erkennbar. Die mittelalterlichen Baumeister verwendeten für die Toranlage unterschiedliche Baumaterialien wie Ziegel und Sandstein.