1. Kultur

Mönchengladbach: Feuer in Stall auf Abenteuerspielplatz: Drei Ziegen getötet

Mönchengladbach : Feuer in Stall auf Abenteuerspielplatz: Drei Ziegen getötet

Durch einen Tierstallbrand auf einem Abenteuerspielplatz in Mönchengladbach sind drei Ziegen getötet und eine verletzt worden.

Wie die Polizei am Sonntag vermutete, handelt es sich bei dem Vorfall um Brandstiftung.

Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, habe die Polizei zwei Tiere nach Absprache mit dem Amtstierarzt aufgrund schwerer Brandverletzungen erschießen müssen. Eine weitere Ziege sei tot aufgefunden worden. Ein viertes Tier habe mit nur leichten Verletzungen gerettet werden können.

Zum Zeitpunkt des Feuers am Samstagnachmittag seien viele Menschen auf dem Gelände gewesen, hieß es weiter.