1. Kultur

Brüssel/Aachen: Feuer im Hohen Venn unter Kontrolle

Brüssel/Aachen : Feuer im Hohen Venn unter Kontrolle

Ein Großbrand im belgischen Naturschutzgebiet Hohes Venn nahe der deutschen Grenze hat in der Nacht zum Dienstag die Feuerwehr in Atem gehalten.

Das Feuer hatte sich bereits am Montagnachmittag aus noch unbekannten Gründen in dem Waldgebiet etwa zwischen Lüttich und der deutschen Grenze entfacht. Mehr als 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Der Brand sei zwar unter Kontrolle, sagte ein Polizei-Sprecher im belgischen Verviers. Es gebe aber weiterhin einzelne Brandherde.

„Das Moor brennt und das ist sehr schwer zu löschen”, sagte der Polizeisprecher in Belgien. Für die Löscharbeiten haben die belgischen Behörden auch Löschhubschrauber der Bundeswehr angefordert.

Die Container der Hubschrauber werden nach Angaben eines Sprechers der Aachener Polizei im Rursee in der Eifel befüllt, bevor sie in das betroffene Gebiet rund um das „Hohe Moor” fliegen. Das Areal sei weiträumig abgesperrt.