1. Kultur

Aachen: Erste Gewinner im SuperQ gezogen

Aachen : Erste Gewinner im SuperQ gezogen

Die erste Runde des SuperQ zum 60. Geburtstag der „Nachrichten” ist gelaufen. Die ersten Wochengewinner sind aus vielen tausenden Einsendungen gezogen und die ersten der insgesamt 666 Gewinne im Wert von 66.666 Euro an Mann und Frau gebracht.

Zu jenen gehört auch Guido Rau. Er nahm nun gemeinsam mit Ehefrau Bärbel im Haus von Sponsor Flizz Eurobike in Aachen sein neues Trekkingrad im Wert von 400 Euro entgegen.

Beinahe wie gerufen kommt der Gewinn, denn Guido Rau umrundet gern per Pedes den Rursee in seiner Nachbarschaft. Anderthalb Stunden braucht der begeisterte Radfahrer für die 43 Kilometer rund um den See. „Ein hügeliges Terrain”, schmunzelt Gerd Scholz von Flizz Eurobike, „da helfen ihnen die 21 Gänge Ihres neues Fahrrads in allen Bergen mit den nötigen Übersetzungen rauf und runter”.

Guido Rau ist nicht der einzige, der sich in dieser Woche freuen darf. Eine Uhr von Marcello C. hat Manfred Molls aus Linnich gewonnen. Rasante Loks und Waggons auf Rollschuhen dürfen Michael Labisch und Ursula Gries, beide aus Aachen, sowie Edgar Maanen aus Eschweiler bald genießen, sie erhalten je zwei Tickets für den Starlight Express in Bochum, gesponsert von König Pilsener. Sion Kölsch spendiert die Party-Fässchen der Woche für Dr. Rolf Pommerening, Stolberg, Kurt Budis, Düren, Marc Niemeyer, Aachen, Karin Leißner, Geilenkirchen, Christian Bougé, Aachen und Marlene Voßen, Würselen.

30 mal zwei Tickets für das traditionelle Profi-Tennis-Turnier (ATP) in Aachen sponsert Takeda Pharma für Freitag, 4. November. Sie gehen an Bettina Jansen, Simmerath, Hermann Offergeld, Aachen, Brigitte Willert, Aachen, Manfred Timmermanns, Baesweiler, Marion Erning, Aachen, Manfred Knittel, Roetgen, Franz Lange, Eschweiler, Lambert Muhr, Merzenich, Marlies Bodden, Aachen, Nina Koltermann, Roetgen, André Ciesielski, Aachen, Martin Hans, Aachen, Maria-Luisa Gerst, Aachen, Karin Dressen, Jülich, Sofia Begner, Würselen, Heinz Kaspari, Langerwehe, Thomas Lühring, Aachen, Mechthild Behler, Langerwehe, Thomas Lühring, Aachen, Heribert Braun, Jülich, Walter Schell, Stolberg, Cedrik Albrecht, Düren, Renate Tillenburg, Aachen, Alena Huber, Herzogenrath, Peter Heinrichs, Aachen, Christian Brühne, Aachen, Siegfried Schauff, Eschweiler, Maria Boczek, Eschweiler, Renate Behnken, Hergenrath, Hans Bauer, Alsdorf und Werner Kirch, Stolberg.

Eine VIP-Einladung für je sechs Personen in sein Haus spricht das Casino Aachen aus für Ines Spangenberg, Herbert Kohl, Christine Zerlett und Antonie Graf, alle aus Aachen, Bernd Debetz, Herzogenrath, sowie Paul Dericum, Kettenis. Über Karten für ein Heimspiel von Alemannia Aachen in der neuen Saison freuen sich Martha Retz, Aachen, Claudia Berners, Simmerath, Annette Malmen, Nörvenich, Lieselotte Felder, Jülich, Wilma Paffen, Stolberg, Rita Köhler, Heinsberg, Käthe Stein, Stolberg, Dennis Jakobs, Monschau, Thomas Emonts, Aachen, Hermann-Josef Eckardt, Baesweiler, Mareike Kessels, Alsdorf, Kathy Klug, Aachen, Inge Wilke, Aachen, Uwe Lipke, Würselen, Klaus Huppertz, Herzogenrath, Elfriede Flasche, Alsdorf, Susi Degenhardt, Würselen, Jan Landen, Aachen, Josef Quint, Alsdorf, Edith Strauch, Nideggen, Franz Küffen, Würselen, Astrid Hiltl, Würselen, Christine Hildebrand, Willi Mülligans, Hanni Zimmermann, alle drei aus Aachen, Renate Bongen, Düren, Paul Dieter Wilschrey, Roetgen, Hannelore Menne, Herzogenrath, Katharina Lennartz aus Aachen, Annika Bauer, Baesweiler und Renate Bongen, Düren.

Die Preise werden in diesen Tagen mit der Post zugestellt.