1. Kultur

Geilenkirchen: Erste Awacs-Crew fliegt noch einmal

Geilenkirchen : Erste Awacs-Crew fliegt noch einmal

Am Freitag begannen die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des Nato E-3A-Verbandes Geilenkirchen. Auf den Tag genau vor einem Vierteljahrhundert war die erste Awacs-Maschine auf dem Flugplatz in Teveren gestartet.

Das Aufgabengebiet der weltweit einmaligen Einheit mit ihren fast 3000 Soldaten und Zivilisten aus 15 Nationen ist die Luftraumüberwachung.

Der Nato E-3A-Verband hatte am Freitag die erste Crew zu einem fünfstündigen Flug über die Nordsee mit der Original-Maschine von 1982 eingeladen.

„Der Verband ist weltweit im Einsatz”, betonte der Kommandeur, der amerikanische Brigadegeneral Stephen Schmidt, als er die Mitglieder des ersten Fluges ehrte. Groß gefeiert wird am 16./17. Juni, wenn 100.000 Gäste erwartet werden.