1. Kultur

Köln: Erstaufführung in der „Schlosserei”

Köln : Erstaufführung in der „Schlosserei”

Man nehme: 500 Gramm Musik, 500 Gramm Politik, 500 Gramm Gartenbau 500 Gramm Karneval und 500 Gramm Klamauk.

Alles gut miteinander verquirlen - fertig ist der 1,5 Stunden-Theatersalat. „Heimat, deine Sterne”, geschrieben und inszeniert von Niklaus Helbling, wurde am 19. August bei den Salzburger Festspielen uraufgeführt.

Samstag war in der Schlosserei deutsche Erstaufführung. Für zwei Schauspielerinnen und vier Schauspieler kommt keine Langeweile auf, sie müssen sich permanent umziehen, die Bühne umbauen oder ein Lied anstimmen.

Für den Zuschauer bewahrheitet sich indes, was das Stück im Untertitel verspricht: „Eine musikalische Wurzelbehandlung”. „Heimat, deine Sterne”, eine Art Revue, ist eine Erstaufführungen, die das Publikum nicht braucht.