1. Kultur

Washington: Empört über Harry Potter

Washington : Empört über Harry Potter

Aus Empörung über einen angeblichen Hexenkult in den Harry-Potter-Romanen hat ein amerikanischer Prediger einen öffentlichen „Bücher-Verriss” inszeniert.

Douglas Taylor (33), Gründer der „Jesus Partei”, hält die Bücher für Teufelswerk und zerriss eines der Werke unter dem Applaus von rund 100 Zuschauern in Lewiston im Bundesstaat Maine.

„Harry Potter ist voll von Hexerei”, sagte Taylor der „Boston Globe”.

Harry-Potter-Mania: Zauberhafte Kinderliteratur oder kommerzielles Spektakel? Sagen Sie uns Ihre Meinung im Forum!