1. Kultur

Düsseldorf: Einbrecher an Weihnachtstagen aktiv: Lachs, Sekt und Likör geklaut

Düsseldorf : Einbrecher an Weihnachtstagen aktiv: Lachs, Sekt und Likör geklaut

Einbrecher haben in Nordrhein-Westfalen vielfach die Stille der Weihnachtstage für Diebestouren genutzt. Im Kreis Borken waren unbekannte Täter auf Delikatessen-Beutezug: In einem Gaststätten-Kühlraum in Ahaus erbeuteten sie unter anderem sieben Lachse, 100 Kilogramm Rindfleisch und mehrere Kisten Sekt, Korn, Cognac und Likör im Wert von etwa 1000 Euro.

Auf technisches Gerät waren Einbrecher im Kreis Gütersloh aus. In Harsewinkel stahlen Unbekannte Computer und Monitore. Auch auf Privatwohnungen hatten es Diebe abgesehen. In Rösrath (Rheinisch- Bergischer Kreis) ließen sich die Täter auch nicht von einem Hund stoppen. Sie riegelten die Tür des Einfamilienhauses auf und entkamen unerkannt mit dem Familienschmuck.

„Eher weniger” Einbrüche als sonst verzeichnete die Polizei in Köln. Die Ermittler notierten vom Nachmittag an Heiligabend bis zum Mittag des ersten Weihnachtstages insgesamt 31 Einbrüche. Dass ein Fremder in der Wohnung war, werde aber oftmals erst später entdeckt, gab ein Kölner Polizeibeamter am Donnerstag zu bedenken. Im Raum Heinsberg kam es ebenfalls zu mehreren Wohnungseinbrüchen.