1. Kultur

Aachen: Ein Vergleich beendet Streit in der Kirche

Aachen : Ein Vergleich beendet Streit in der Kirche

Prof. Peter Roggendorf vermittelte und die Klägergemeinde St. Peter und Paul Würselen einigte sich mit dem beklagten Generalvikariat. Ein Pilotverfahren endete mit einem akzeptablen Vergleich auf Widerruf. Die Widerrufsfrist beträgt vier Wochen.

Aber keiner der Beteiligten geht davon aus, dass die eine oder andere Seite Rechtsmittel einlegen wird. Viele Pfarren hatten sich geweigert, dass vom Bistum geforderte Computersystem anzuwenden, statt dessen wollten sie ihr bewährtes, „bedienerfreundliches” nutzen.

Die bischöfliche Chefetage folgte dem Vorschlag Roggendorfs, die beiden Systeme so auszustatten, dass sie kompatibel sind. Nun waren auch die Kläger damit einverstanden, das bistumsweite einheitliche Buchungssystem zu übernehmen. An einer Schnittstelle wird demnächst zwischen den verschiedenen Rechnersystemen „übersetzt”.

Holger Brantin vom Aktionsbündnis Kirche vor Ort begrüßte den Vergleich: „So werden die Pfarren wieder eingebunden.” Die „Aktionisten” befürchten nämlich, dass das Bistum den Sprengeln die Unabhängigkeit streitig machen will.