1. Kultur

Mönchengladbach: Duo verursacht Unfall mit 300.000 Euro teurem Sportwagen-Prototyp

Mönchengladbach : Duo verursacht Unfall mit 300.000 Euro teurem Sportwagen-Prototyp

Ausgerechnet mit dem Prototyp eines 300.000 Euro teuren Sportwagens haben zwei Männer in Mönchengladbach einen Verkehrsunfall verursacht.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war der Sportwagen am Freitag der Öffentlichkeit präsentiert worden. Dabei hatten die 43 und 55 Jahre alten Männer eine Probefahrt unternommen und waren gegen eine Laterne gefahren, die umkippte. Anschließend flüchteten sie mit dem Fahrzeug vom Unfallort, konnten jedoch von der Polizei gestellt werden.

Den Angaben zufolge entstand an dem Fahrzeug erheblicher Sachschaden, der bislang noch nicht beziffert werden konnte.

Die beiden Männer machten unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang, ihnen wurden Blutproben entnommen. Der Sportwagen wurde sichergestellt. Gegen die Männer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.