1. Kultur

Mönchengladbach: Drei Ordnungspartnerschaften mit Landespreis ausgezeichnet

Mönchengladbach : Drei Ordnungspartnerschaften mit Landespreis ausgezeichnet

Innenminister Ingo Wolf (FDP) hat drei Ordnungspartnerschaften für ihre Arbeit mit dem Landespreis für innere Sicherheit 2007 ausgezeichnet.

„Das Konzept von Partnerschaft, Präsenz und Prävention hat sich bewährt. Neben Initiativen, die die Sicherheit in Bahnen und auf Bahnhöfen verbessern, gibt es viele weitere, die Straftaten und Verkehrsunfällen vorbeugen”, sagte Wolf am Freitag bei der Verleihung des Landespreises in Mönchengladbach.

Bereits zum fünften Mal wurden nach Angaben der Landesregierung ausgewählte Ordnungspartnerschaften mit diesem Preis für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet. In diesem Jahr haben sich elf Städte mit zwölf Projekten aus ganz Nordrhein- Westfalen beworben. Preisträger 2007 sind Projekte aus Gelsenkirchen, Hilden und Krefeld.

Wolf würdigte die Ordnungspartnerschaften als wichtigen Baustein der Sicherheitspolitik im Land. Mit diesen Netzwerken würden die Zahl der Straftaten und Verkehrsunfälle reduziert sowie das Sicherheitsgefühl der Menschen gestärkt.