1. Kultur

Düsseldorf: Der Drahtseil-Opa hört doch noch nicht auf

Düsseldorf : Der Drahtseil-Opa hört doch noch nicht auf

Anfang des Jahres trug Konrad Thuranos große Fangemeinde Trauer. Der weltweit älteste Akrobat hatte seinen Abschied von der Bühne angekündigt. Im Hamburger Dinner-Zirkus sollte am 26. Februar eine beispiellose Artisten-Karriere ausklingen. Von wegen. Jetzt kam frohe Kunde aus Düsseldorf.

Es ist nur ein kleiner Eintrag im 63. Programm des Apollo-Varietes, unscheinbar wie der kleine Artist im schwarzweiß karierten Bühnenanzug selber: "Die Thuranos" firmieren dort zwischen Akrobaten, Jongleuren und anderen Artisten.

Doch die Freunde des netten, alten Herren, der am 4. April 97 Jahre alt wird, jubeln über die unverhoffte "Zugabe": Noch einmal den wunderbar-verrückten Drahtseilakt mit Vater Konrad Thurano und seinem Sohn John erleben, noch einmal den alten Herren nur an zwei Fingern am Drahtseil hängend Klimmzüge vollführen sehen: Vom 30. März bis zum 28. Mai besteht dazu die Gelegenheit.

Wer Konrad Thuranos Leben verfolgt hat, der hat sowieso nicht an den Abschied geglaubt. Der charmante, pfiffige Tänzer auf dem Drahtseil ohne die Bühne und sein Publikum? Unvorstellbar.

Konrad Thurano - ein Phänomen. Der Vorverkauf hat begonnen (www.apollo-variete.de), und allzu lange sollte man nicht warten. Denn Legenden sind schnell ausverkauft.