1. Kultur

Containersuche geht ohne Zeitlimit weiter

Containersuche geht ohne Zeitlimit weiter

Köln. Die Suche nach den zwei noch im Rhein verschollenen Containern soll ohne zeitliche Begrenzung fortgesetzt werden.

„Wir suchen, bis wir sie irgendwann gefunden haben”, sagte die Leiterin des Wasser- und Schifffahrtsamts Köln, Birgitta Beul, am Donnerstag auf Anfrage. „Wir setzen uns kein zeitliches Limit.”

Bei der Havarie des Frachters „Excelsior” waren am 25. März insgesamt 32 Container über Bord gegangen. Zuletzt war ein Behälter vor einer Woche geborgen worden.

Am Donnerstag und Freitag sollten weiterhin zwei Peilschiffe im Einsatz sein. Danach soll eines der Schiffe nach Duisburg zurückkehren. Mit dem eigenen Peilschiff werde das Wasser- und Schifffahrtsamt Köln dann bis zum Erfolgsfall weiterarbeiten, so Birgitta Beul.