1. Kultur

Hamburg: Christopher Lee vertont Geschichte von Karl dem Großen

Hamburg : Christopher Lee vertont Geschichte von Karl dem Großen

Der britische Schauspieler Christopher Lee („Dracula”, „Herr der Ringe”, „Star Wars”) besingt die Geschichte von Karl dem Großen.

Sein Album „Charlemagne (By the Sword and the Cross)” erscheine am 14. Mai, teilte die Agentur Oktober Promotion am Montag in Hamburg mit. Das Konzept-Album, für das Orchester- und Metalsounds aufeinander treffen, klinge wie ein Film-Soundtrack.

Komponiert wurde das Werk von Marco Sabiu, der auch für Kylie Minouge und Take That arbeitete. Der ausgebildete Opernsänger Lee wirkte bereits in verschiedenenen Musicals und bei einigen Liedern der Metalband Rhapsody of Fire mit.