1. Kultur

Aachen: Chris de Burgh kommt zu den Aachener Kurpark Classix

Aachen : Chris de Burgh kommt zu den Aachener Kurpark Classix

Chris de Burgh wird Stargast des Crossover-Konzerts mit dem Sinfonieorchester Aachen am 16. August 2008 im Aachener Kurpark sein.

Das Konzert im Rahmen der Kurpark Classix wird unter dem Motto „Chris de Burgh - A Summer Evening of Hits with Band and Orchestra” stehen.

„Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, einen Weltstar dieses Formats zu gewinnen”, zeigt sich auch Generalmusikdiektor Marcus R. Bosch glücklich über die Entwicklung. Dieses Kompliment gibt de Burgh gerne zurück: „Klassische Instrumente verleihen meinen Hits immer eine besondere Note. Daher freue ich mich sehr auf den Auftritt mit dem Sinfonieorchester Aachen!”

Der irische Sänger und Komponist ist seit über 34 Jahren international erfolgreich. Seinen Durchbruch in Deutschland schaffte er 1982 mit „Don´t pay the Ferryman”. „High on emotion”, „Ship to Shore” und „Lady in Red” sind weitere Welthits des 59-Jährigen.

Der Vorverkauf hart bereits begonnen. Eintrittskarten gibt es bis 23. Dezember mit Rabatt von zehn Prozent.