1. Kultur

Mönchengladbach: „Bundesliga-Stadt” Mönchengladbach feiert große Aufstiegs-Party

Mönchengladbach : „Bundesliga-Stadt” Mönchengladbach feiert große Aufstiegs-Party

Die ersten Feiern der „Fohlen”-Fans sind noch nicht ganz beendet, da steht schon das nächste große Fest zum Bundesliga-Aufstieg von Borussia Mönchengladbach an.

Am Pfingstsonntag dreht die wiedererwachte „Bundesliga-Stadt” noch einmal richtig auf: Bis zu 100 000 Besucher werden im Zentrum zu einer großen Party erwartet. Der Startschuss soll um zwölf Uhr mittags fallen.

Weil das letzte Heimspiel der Saison gegen den SC Freiburg um 14 Uhr mit über 54.000 Zuschauern schon ausverkauft ist, werde die Partie auf drei Videowände live übertragen, teilte die Stadt am Donnerstag mit.

Mit dem Schlusspfiff soll es in Gladbach auf einer Show-Bühne mit Auftritten von Borussen-Fans aus der Musikszene fröhlich weitergehen. Erwartet werden unter anderem Mallorca-Stimmungskanone Mickie Krause („Zehn nackte Friseusen”) und das Dance-Music-Projekt DJ Sash!, hieß es weiter. Am Abend stellen sich schließlich die Gladbacher „Aufstiegs-Helden” um Trainer Jos Luhukay den feiernden Fans.

Im Ballfieber sind derzeit auch die Mannen der Gladbacher Feuerwehr: „Damit nichts anbrennt”, zog am Mittwoch beinahe zeitgleich mit den Profi-Kickern die Fußball-Mannschaft der Wehrmänner ins Finale der Landesmeisterschaften ein. Am kommenden Mittwoch können sie im Spiel gegen ihre Kollegen aus Essen alles klarmachen.