1. Kultur

Aachen: „Bully” Herbig begeistert Aachen

Aachen : „Bully” Herbig begeistert Aachen

Weltpremiere in Aachen: Michael „Bully” Herbig singt im Kapuziner Karree den Song von „Brigitte Spuck” - und rund 3000 Menschen jubeln dem Star-Comedian zu.

Der Komiker, Drehbuchautor, Produzent, Regisseur und Schauspieler war nach Aachen gekommen, um den Euregio-Filmpreis persönlich entgegen zu nehmen. Herbig hatte 2003 in der Kategorie „Bester deutscher Film” gewonnen, konnte aber aus terminlichen Gründen nicht zur Preisverleihung in den Alsdorfer Cinetower kommen. Den Besuch holte er jetzt vor einem begeisterten Publikum nach.

Auf der Openair-Bühne vor dem „Cinekarree Kinopark” präsentierte sich der Comedian und stellte kurz seinen neuen Film „T(R)aumschiff Surprise - PeriodeI” (Kritik auf der Kulturseite) vor. Tausende Besucher genossen danach eine kostenlose Openair-Vorführung von „Bullys” Erfolgsfilm „Der Schuh des Manitu”. Mitte August soll der „Cinekarree Kinopark Aachen”, der derzeit von den neuen Alsdorfer Betreibern umgebaut wird, wieder seine Kinosäle öffnen.