1. Kultur

Köln: Buchmesse in Köln? Verhandlungen laufen

Köln : Buchmesse in Köln? Verhandlungen laufen

Nach München bemüht sich einem Bericht der „Welt am Sonntag” zufolge nun auch Köln um die Frankfurter Buchmesse.

Kölns Messechef Jochen Witt verhandele bereits seit knapp drei Monaten mit dem Direktor des weltgrößten Treffs der Buchbranche, Volker Neumann, berichtet das Blatt.

Der Buchmessen-Chef hatte Anfang des Jahres wegen hoher Hotelzimmerpreise zu Messezeiten und hoher Standkosten für die Aussteller mit einem Umzug der Buchmesse nach München gedroht.

In Köln habe ein Projektteam bereits detaillierte Pläne ausgearbeitet, schreibt die „Welt am Sonntag”. Nach den Planungen soll die Buchmesse nicht nur auf dem Messegelände, sondern in der ganzen Stadt stattfinden.

Mögliche Veranstaltungsorte könnten Theater, Parks und Plätze nahe des Rheins sein. Das Konzept einer Stadtmesse sei aus Sicht der Kölner Planer ein entscheidender Wettbewerbsvorteil gegenüber dem Konkurrenten aus München. In München liegt das Messegelände weit außerhalb der Stadt.