1. Kultur
  2. Buch

Thelens Buchtipp: Ein Buch, das schon jetzt ein Klassiker ist

Thelens Buchtipp : Ein Buch, das schon jetzt ein Klassiker ist

Im siebten Teil der kleinen Buchtipp-Reihe geht es um Harry Mulischs Roman „Die Entdeckung des Himmels“. Die Themenfülle in diesem Werk ist nicht weniger als eine Sensation.

Was versteht man unter einem Totalroman? Wer auf diese Frage eine Antwort finden will, der muss „Die Entdeckung des Himmels“ lesen. Die Themenfülle dieses Romans ist mehr als nur bemerkenswert, sie ist eine Sensation!

Dieses Buch ist eine in das umtriebige und abgründige 20. Jahrhundert ausschwärmende Geschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft, eine Liebe, die aufmüpfigen Sechziger, die pragmatischen Siebziger und die windigen Achtziger Jahre und den langen Nachhall der Kriegs- und Nachkriegszeit; über ein ungewöhnliches Kind, das einen noch ungewöhnlicheren „Auftrag“ hat; einen Astronomen und Don Juan, der nie zur Ruhe kommt, und ein Sprachgenie, das in der Politik Karriere macht.

Die Namen Max Delius und Onno Quist werden die, die diesen großartigen Roman des Niederländers Harry Mulisch lesen, nie wieder vergessen. Schon heute ein Klassiker!

Thelens Buchtipp: Ein Buch, das schon jetzt ein Klassiker ist
Foto: ZVA/xxxx

Harry Mulisch: „Die Entdeckung des Himmels“ (1992), 880 Seiten